Newsletter

CHOLOMONTAS

REISE MIT BIENEN » CHOLOMONTAS

  • CHOLOMONTAS
    CHOLOMONTAS
  • CHOLOMONTAS
    CHOLOMONTAS
  • CHOLOMONTAS
    CHOLOMONTAS
  • CHOLOMONTAS
    CHOLOMONTAS
  • CHOLOMONTAS
    CHOLOMONTAS
  • CHOLOMONTAS
    CHOLOMONTAS

Der Cholomondas (griechisch Χολομώντας (m. sg.); alternativer/antiker Name: Ypsison; englische Transkription Holomontas) ist ein bis auf 1.165 Meter ansteigendes griechisches Gebirge im Präfekturbezirk Chalkidiki der Region Zentralmakedonien.

Sein Hauptkamm erstreckt sich von Südsüdwest nach Nordnordost im Zentralland der Halbinsel Chalkidiki. Er ist der höchste Punkt im Regionalbezirk Chalkidiki; sein Gipfel befindet sich nordöstlich der Präfekturhauptstadt Polygyros und südwestlich des Dorfes Arnea. Die Höhen des Cholomondas-Massivs sind fast durchgängig bewaldet.